Unter Berücksichtigung der gültigen Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind alle Beratungsstellen zur Zeit nur telefonisch erreichbar und organisieren eine Beratung für Sie (Rostock 0381 / 208 70 50 , Schwerin 0385 / 591 81 10 oder Neubrandenburg 0395 / 568 34 10). Nutzen Sie auch weiterhin den Weg über unsere sichere Online-Beratung.

Änderungen im EEG – Was bedeutet das für meine Solarstromanlage?

Ein Angebot unseres Bereiches Bauen-Wohnen-Energie.
18:30 Uhr
- 20:30 Uhr
Online - Vortrag im Internet

Zu Jahresbeginn 2021 sind zahlreiche Änderungen im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in Kraft getreten.

Der Energieberater der Verbraucherzentrale Thüringen und Photovoltaik-Experte Reiner Maschke erläutert, was die Neuerungen im EEG für Ihre bestehende oder geplante Photovoltaik-Anlage bedeuten. Unter welchen Bedingungen lohnt sich die Anschaffung einer Solarstrom-Anlage noch? Sollte ich den Strom lieber ins Netz einspeisen oder möglichst viel davon selbst verbrauchen? Und wie kann ich auch als Mieter oder Wohnungseigentümer von Solarstrom profitieren?

Zudem erfahren Sie im kostenlosen Online-Vortrag, welche Möglichkeiten das EEG nun für die Betreiber alter Photovoltaik-Anlagen nach dem Ende der Einspeisevergütung bietet.

Die Teilnahme ist deutschlandweit verfügbar und kostenfrei. Eine rechtzeitige Anmeldung ist anzuraten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Hier geht’s zur Anmeldung