Unter Berücksichtigung der gültigen Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind alle Beratungsstellen weiterhin erreichbar und organisieren eine Beratung für Sie. (Rostock 0381 / 208 70 50 , Schwerin 0385 / 591 81 10 oder Neubrandenburg 0395 / 568 34 10). Nutzen Sie auch den Weg über unsere sichere Online-Beratung.

Astaxanthin als Nahrungsergänzung

Stand:
Off

Frage

Ist Astaxanthin (Antioxidans) ein sinnvolles Nahrungsergänzungsmittel?

Antwort

Astaxanthin ist ein rötlicher Farbstoff und gehört zu den Carotinoiden. Er wird vor allem von Algen produziert und ist verantwortlich für die intensive Rotfärbung von Krebstieren, die diese Algen fressen.
 
Für Astaxanthin in Nahrungsergänzungsmitteln gibt es keine einheitlichen Qualitätsstandards, beispielsweise zur Aufbereitung und/oder Reinheit der Rohstoffe. Deshalb können Dosierungsempfehlungen der Hersteller nicht bewertet und/oder miteinander verglichen werden. Ebenso wenig ist die Frage, ob "synthetisches" oder "natürliches" Astaxanthin jeweils besondere Vor- oder Nachteile haben, geklärt. In beiden Fällen handelt es sich um sogenannte neuartige Zutaten, die vor der Zulassung eine Sicherheitsbewertung durch die Europäische Lebensmittelsicherheitsbehörde durchlaufen haben.

Astaxanthin werden zwar in der Werbung zahlreiche positive Eigenschaften zugeschrieben. Beweiskräftige Studien, die die behaupteten Wirkungen auch beim Menschen belegen, liegen aber bisher nicht vor.
Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat deshalb folgende Werbeaussagen als wissenschaftlich nicht gesichert bewertet:

  • wichtig für normale Gelenke, Sehnen und Bindegewebe, unterstützt die Gelenkgesundheit, unterstützt einen gesunden Karpal-Tunnel
  • Schutz der DNA, Proteine oder Lipide vor oxidativen Schäden
  • Wichtig für die Sehschärfe
  • wichtig für den normalen Cholesterinspiegel im Blut und wichtig für eine niedrige Plasma-Konzentration des C-reaktiven Proteins
  • Schutz der Haut vor UV-induzierten Schäden
  • Abwehr gegen Helicobacter pylori
  • Trägt zur normalen Spermatogenese bei
  • Trägt zur normalen Muskelfunktion bei
  • Immunsystem/unterstützt ein gesundes Immunsystem
  • unterstützt Anti-Aging

 

Einen Bedarf an Astaxanthin gibt es für Menschen nicht, insofern ist es im Sinne einer Ergänzung der Nahrung überflüssig.

Zum Weiterlesen:

Astaxanthin für den guten Durchblick?

Neuartige Nahrungsergänzungsmittel

 

Quellen:


EFSA (2020): Safety of astaxanthin for its use as a novel food in food supplements. EFSA Journal 18 (2): 5993

Union list of authorised novel foods (Commission Implementing Regulation (EU) 2017/2470), Stand: 27.06.2021

EU-Health-Claims Register (abgerufen am 26.10.2021)