Unter Berücksichtigung der gültigen Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind alle Beratungsstellen weiterhin telefonisch erreichbar und organisieren eine Beratung für Sie. (HRO 0381 / 208 70 50, SN 0385 / 591 81 10 und NB 0395 / 568 34 10). Nutzen Sie auch den Weg über unsere sichere E-Mail-Beratung.

Begleitung in Kitas

Stand:
Off

Die Kindertageseinrichtungen werden individuell begleitet, denn jede Kita hat besondere Gegebenheiten, Bedürfnisse und Anforderungen, was das Thema Essen und Trinken betrifft. Die Ernährungs-Fachkräfte der Verbraucherzentralen schnüren mit den Einrichtungen ein individuelles Beratungs- und Maßnahmenpaket. Es werden Veränderungs- bzw. Unterstützungspotenziale gemeinsam identifiziert, Ziele und Maßnahmen entwickelt und umgesetzt. Hierzu hat die Verbraucherzentrale NRW einen „Kita-Aktionsordner“ entwickelt. Dieser wird ergänzt mit einem umfangreichen Materialpaket, welches den Kitas zur Verfügung gestellt wird. Das Beratungsangebot der Verbraucherzentralen berücksichtigt dabei geeignete Kommunikationswege und eine Kultursensibilität.

Wir unterstützen das gesamte Kita-Team zum Beispiel bei:

  • der Elternkommunikation rund um‘s Essen und Trinken
  • den Besonderheiten mit „schwierigen Essern“
  • der Mittags-, Frühstücks- und Zwischenverpflegung
  • dem Speiseplan-Check und der Rezeptauswahl
  • der Planung von Ernährungsbildungs-Aktionen
  • der Entwicklung eines Ernährungs-Konzeptes
  • die Umsetzung der Hygienevorschriften
  • der Allergenkennzeichnung
  • der Verpflegung von unter 1- und 3-Jährigen