Unter Berücksichtigung der gültigen Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind alle Beratungsstellen weiterhin erreichbar und organisieren eine Beratung für Sie. (Rostock 0381 / 208 70 50 , Schwerin 0385 / 591 81 10 oder Neubrandenburg 0395 / 568 34 10). Nutzen Sie auch den Weg über unsere sichere Online-Beratung.

Ab Juni kostenlose Eignungs-Checks für Solarenergie in Anklam

Pressemitteilung vom
Solarmodule_Eigenheim _mv
Off

Was kann man tun, um die Stadt und die Gebäude in der Hansestadt Anklam nachhaltiger zu gestalten? Mit Sonne heizen oder selbst Strom erzeugen? Gründe für die Nutzung der Sonne gibt es viele: Klimaschutz, steigende Strom- und Gaspreise oder der Wunsch, seine Energie selbst zu erzeugen. Im Rahmen der Kampagne „Mit Sonne rechnen!“ bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern in Kooperation mit der Hansestadt Anklam in den Monaten Juni und Juli Haus- und Wohnungsbesitzern Informationen und Beratung zur Solareignung ihres Eigenheims in Form eines Checks an.

Jetzt kommen die kostenlosen Eignungs-Checks Solar
Von November 2019 bis März 2020 kamen die Anklamer Eigenheimbesitzer in den Genuss der kostenfreien Gebäude-Checks der Energieberatung der Verbraucherzentrale M-V. Die Aktion der Energieberatung und der Hansestadt Anklam wurde zahlreich in Anspruch genommen. Durch die Gebäude-Checks wissen die Haus- und Wohnungseigentümer nun, wie es um die Heiztechnik und die Gebäudehülle steht. Der ab Juni 2020 kostenlos angebotene Eignungs-Check Solar geht nun einen Schritt weiter und lässt die Haus- und Wohnungsbesitzer wissen, ob sich ihr Haus bzw. Dach für Solarenergie eignet.

Ablauf des Checks
Bei einem persönlichen Eignungs-Check Solar analysiert der Energieberater der Verbraucherzentrale die Gegebenheiten vor Ort. Er bespricht mit den Hausbesitzern die Möglichkeiten, beispielsweise mit einer Solarwärme-Anlage die Warmwasserbereitung oder die eigene Heizung zu unterstützen. Zur Stromerzeugung kann die Installation einer Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher sinnvoll sein. Im Rahmen des Checks wird auch geprüft, ob bestehende Anlagen nachgerüstet oder ergänzt werden können. Für solarthermische Anlagen, Photovoltaik und Batteriespeicher gibt es attraktive Förderprogramme, zu denen  unser Energieberater individuell berät. Nach der Beratung erhält jeder Ratsuchende einen schriftlichen Bericht zur Solareignung seines Gebäudes.

Zeitraum begrenzt - Die Aktion läuft von Juni bis Juli 2020
Diese Aktion läuft im Zeitraum von Juni bis Juli 2020 für alle in 17389 Anklam ansässigen Haus- und Wohnungseigentümer. Die Anzahl der Checks ist begrenzt und erfordert eine Vorabanmeldung. Die Anmeldung zum Eignungs-Check-Solar ist ganz leicht unter der Telefonnummer 0800-809 802 400 (innerhalb Deutschlands kostenfrei) oder per E-Mail anklam@verbraucherzentrale-mv.eu durchzuführen.

Ein Eignungs-Check Solar kostet normalerweise 286 Euro. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert die Checks mit 256 Euro. Der Eigenanteil für den Verbraucher beträgt somit lediglich 30 Euro. Dieser wird aus dem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderten Projekt „Lebensqualität und Klimaschutz im Stadtteil“ beigesteuert. Dieses Projekt wird von der Hansestadt Anklam gemeinsam mit ECOLOG-Institut für sozial-ökologische Forschung und Bildung durchgeführt.

Für Anfragen der Redaktionen:
Arian Freytag, Leiter Fachbereich Bauen/Wohnen/Energie

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.