Unter Berücksichtigung der gültigen Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind alle Beratungsstellen weiterhin telefonisch erreichbar und organisieren eine Beratung für Sie. (HRO 0381 / 208 70 50, SN 0385 / 591 81 10 und NB 0395 / 568 34 10). Nutzen Sie auch den Weg über unsere sichere E-Mail-Beratung.

Wo lässt sich DVB-T2 HD empfangen?

Stand:
Off

Wenn Sie im Verbreitungsgebiet wohnen, können Sie über den Receiver DVB-T2 HD empfangen. Dieser gewohnte Weg wird als stationärer Empfang bezeichnet. Wegen der nicht aufwändigen Installation eignet sich DVB-T2 HD gut für Zweit- und Drittgeräte, etwa im Kinderzimmer sowie im häuslichen Arbeitszimmer oder Büro, wo die im Vergleich zu Kabel und Satellit eingeschränkte Programmvielfalt nicht stört.

Mit DVB-T2 HD können Sie aber auch im Garten oder am Baggersee fernsehen. Voraussetzung für die Außer-Haus Nutzung sind in der Regel allerdings spezielle TV-Geräte, in die der DVB-T2 HD-Empfänger bereits eingebaut ist und die über eine eingebaute Stabantenne verfügen. Solche integrierten Geräte für den portablen Empfang sind bequem in der Handhabung, allerdings bisher nur vereinzelt im Handel erhältlich.