Unter Berücksichtigung der gültigen Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind alle Beratungsstellen zur Zeit nur telefonisch erreichbar und organisieren eine Beratung für Sie (Rostock 0381 / 208 70 50 , Schwerin 0385 / 591 81 10 oder Neubrandenburg 0395 / 568 34 10). Nutzen Sie auch weiterhin den Weg über unsere sichere Online-Beratung.

Primar- und Sekundarstufe: Ideen gegen Lebensmittelverschwendung

Stand:
Etwa ein Drittel aller weltweit erzeugten Lebensmittel wird nicht verzehrt, sondern weggeworfen. Die Verschwendung ist ein großes ethisches Problem, denn weltweit hungern mehr als 700 Millionen Menschen. Und Abfälle belasten das Klima und die Umwelt.
reife Bananen
Off

Würdest du einen "abgelaufenen" Joghurt essen? Oder eine Banane, deren Schale fleckig ist? Schüler:innen diskutieren anhand von konkreten Beispielen darüber, aus welchen Gründen Lebensmittel weggeworfen werden, obwohl sie noch genießbar sind. Sie lernen das Ausmaß der Lebensmittelverschwendung kennen sowie Initiativen, die sich für eine Reduzierung engagieren. Sie entwickeln Ideen, was jede/-r einzelne gegen die Verschwendung tun kann. Die Schüler:innen erarbeiten Kriterien zur Bewertung von Lebensmitteln und reflektieren das eigene Konsumverhalten.

Hier finden Sie Hintergrundinformationen zu den Ursachen und Folgen der Lebensmittelverschwendung:

DownloadA_Würdest_du_das_essen.pdf

Hier findet sich der Unterrichtsvorschlag:

DownloadB_Würdest_du_das_essen.pdf

Die Unterrichtsmaterialien eignen sich für die Primar- und Sekundarstufe.

 


Veröffentlicht auf Umwelt im Unterricht: Materialien und Service für Lehrkräfte –
BMU-Bildungsservice: http://www.umwelt-im-unterricht.de