Aktionszeitraum verlängert: Kostenlose Gebäude-Checks in Anklam

Stand:
Aktionszeitraum verlängert: Koratgeber stenlose Gebäude-Checks unserer Energieberatung in Anklam
Daemmung
Off

Aktionszeitraum verlängert: Kostenlose Gebäude-Checks unserer Energieberatung in Anklam

Das ECOLOG-Institut für sozial-ökologische Forschung und Bildung und die Energieberatung der Verbraucherzentrale M-V bieten vom 01.11.19 bis zum 31.03.2020 kostenlose Gebäude-Checks für Verbraucherinnen und Verbraucher in Anklam an.

Im Rahmen des Angebotes für private Haus- oder Wohnungseigentümer wird Sie ein Energieberater der Verbraucherzentrale M-V vor Ort besuchen. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über den Strom- und Wärmeverbrauch, die Geräteausstattung, die Heizungsanlage, die Gebäudehülle sowie Sparpotenziale. Dabei wird auch geprüft, ob prinzipiell der Einsatz erneuerbarer Energien bei Ihnen möglich und sinnvoll ist. Innerhalb von vier Wochen erhalten Sie einen Kurzbericht per Post mit Ihren Check-Ergebnissen und den Handlungsempfehlungen für die nächsten Schritte.

Um den Gebäude-Check im Wert von 226 Euro zu erhalten, melden Sie sich unter den folgenden Kontaktdaten und vereinbaren Sie einen Termin.

Telefonnummer  (kostenfrei aus allen Netzen)  0800 809 802 400

oder unter: anklam@verbraucherzentrale-mv.eu

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen, Ihrer Adresse und Ihrer Telefonnummer bis zum 31.03.2020 an. 

Ratgeber-Tipps

Ratgeber Photovoltaik
Wer ein Stück weit unabhängig von den Preiskapriolen der Energieversorger werden will, kümmert sich um die Anschaffung…
Handbuch Pflege
Als pflegebedürftig gelten Menschen, die wegen einer Krankheit oder Behinderung für mindestens sechs Monate Hilfe im…

Unsere aktuellen Stellenangebote

Aktuell haben wir folgende offenen Stellen zu besetzen.
Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.