Energie sparen zu Hause – kleine Tipps mit großer Wirkung

Stand:
Sie überlegen, wie Sie in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus ohne großen Aufwand Ihren Energieverbrauch reduzieren und damit die Kosten senken können? Wo schlummern Einsparpotenziale oder welche Maßnahmen bringen tatsächlich etwas?



Steckdosenleiste
Off

„Energie sparen zu Hause – kleine Tipps mit großer Wirkung“

Sie überlegen, wie Sie in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus ohne großen Aufwand Ihren Energieverbrauch reduzieren und damit die Kosten senken können? Wo schlummern Einsparpotenziale oder welche Maßnahmen bringen tatsächlich etwas?

In dem kostenlosen Online-Vortrag erfahren Sie:

  • Wie Sie mit geringen Investitionen Ihren Energieverbrauch senken
  • Welche Maßnahmen zur Reduzierung des Strom-, Warmwasser- und Heizungsverbrauchs sinnvoll sind
  • Wie Sie bereits durch bewusstes Verhalten Energie sparen können

 

Diese und andere hilfreiche Energiespartipps erfahren Sie im kostenlosen Online-Vortrag:
Ob Mieter oder Eigentümer und Hausbesitzer - wir haben für jeden die passenden Energiespartipps.

 

Unser Referent ist Clemens Hoff, Energieberatung der Verbraucherzentrale.
Der Online-Vortrag findet am Dienstag, den 12.11.2019 in der Zeit von 17:30 bis 18:15 Uhr statt.

Melden Sie sich hier zum Online-Vortrag an und nehmen Sie bequem von zu Hause aus teil.

Hinweis: Sofern Sie im Online-Vortrag anonym bleiben wollen, können Sie sich mit der E-Mail-Adresse und einem Pseudonym anmelden. Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während des Online-Vortrag in der Teilnehmerliste und im Chat eingeblendet.

Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Düstere Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mannes, der vor einem Laptop sitzt

Betrug: Phishing-Mails und falsche SMS von Ministerien und Behörden

Aktuelle Entwicklungen machen sich Kriminelle schnell zu Nutze. So auch zu den Themen Inflation, Energiekrise und nationale Sicherheit. Der Betrug kommt per SMS, E-Mail oder auf falschen Internetseiten. In diesem Artikel warnen wir vor verschiedenen aktuellen Betrugsmaschen.