Unter Berücksichtigung der gültigen Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind alle Beratungsstellen weiterhin telefonisch erreichbar und organisieren eine Beratung für Sie. (HRO 0381 / 208 70 50 oder SN 0385 / 591 81 10). Nutzen Sie auch den Weg über unsere sichere E-Mail-Beratung.

Forumsfrage des Monats - Zucker in Naturjoghurt?

Stand:

Meine Tochter achtet wegen einer Unverträglichkeit auf Laktose. Sie isst gern Naturjoghurt, aber der enthält laut der aufgedruckten Tabelle noch viel Zucker, obwohl er ungesüßt ist. Ich dachte eigentlich, dass die Bakterien im Joghurt die Laktose abbauen?

Schale mit Joghurt vzmv

Schale mit Joghurt vzmv

Off

Joghurt wird mit Hilfe der Milchsäuregärung produziert. Bestimmte Bakterienkulturen bauen den Milchzucker, d. h. die Laktose, zu Milchsäure ab. Dadurch gerinnt das enthaltene Eiweiß. Diese sogenannte Fermentation führt zu dem joghurt-typischen Geruch und Geschmack und der dicklichen Beschaffenheit.
Damit cremig gerührter Joghurt nicht zu dünnflüssig wird, geben Hersteller manchmal noch Magermilchpulver dazu. Bei Joghurt, der so hergestellt wird, ist der Zuckergehalt dann oft so hoch wie bei Trinkmilch, obwohl die Milchsäurebakterien Laktose abgebaut haben.

Mehr erfahren Sie hier in unserem Forum Lebensmittel Ernährung.