Quiz: Ist das noch gut oder muss das weg?

Stand:
Quiz der Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Voller Kühlschrank
Off

Zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel landen Jahr für Jahr in deutschen Mülltonnen – weggeworfen von Privatpersonen, Großverbrauchern wie Gaststätten und Kantinen, dem Handel und der Industrie. Eine angemessene Wertschätzung von Lebensmitteln sieht anders aus. Jeder Bundesbürger wirft rein statistisch rund 75 Kilogramm Lebensmittel pro Jahr weg, zum Teil noch in der Originalverpackung.

Um auch junge Menschen für dieses Thema zu sensibilisieren, veranstaltet die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern e. V.  am 14. November in Rostock ein Verbraucherforum für Jugendliche.  

Und jetzt zum Quiz:

Als Preise winken Büchergutscheine, die vom Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt M-V zur Verfügung gestellt wurden.

Frage 1: Dürfen Lebensmittel, wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist, noch verkauft werden?

A         Ja, aber nur mit einem entsprechenden Hinweisschild und einem geminderten Preis.

B         Nein, die Lebensmittel dürfen nicht mehr verkauft werden.

C         Ja, aber der Lebensmittelhändler muss sicherstellen, dass die Ware einwandfrei ist.

 

Frage 2: Wer legt das Mindesthaltbarkeitsdatum und das Verbrauchsdatum fest?

A         Der Lebensmittelhandel

B         Die amtliche Lebensmittelüberwachung

C         Der Lebensmittelhersteller

 

Frage 3: Was sind „intelligente Verpackungen“?

A         So bezeichnet man wiederverschließbare Verpackungen.

B         „Intelligente Verpackungen“ überwachen den Zustand verpackter Lebensmittel und liefern u. a. Informationen über die Frische der Produkte. 

C         So bezeichnet man alle recyclebare Verpackungen.

 

Frage 4: Welche Lebensmittel müssen weder ein Mindesthaltbarkeitsdatum, noch ein Verbrauchsdatum tragen?

A         Essig, Zucker, Kaugummi

B         Olivenöl, Mehl, Fruchtgummi

C         Obstkonserven, Haferflocken, Fischdosen

 

Senden Sie die Lösungen bis zum 12. November 2019 unter dem Kennwort „Quiz VZ“ per Mail an quiz-vz@verbraucherzentrale-mv.eu oder per Post an Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern e. V., Strandstraße 98, 18055 Rostock.

Personenbezogene Daten werden nur für das Quiz erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nicht weitergegeben und nach Abschluss vernichtet.

Gaspreis wird mit Zeigefinger an einem Chronograph geberemst

Gaspreisbremse, Strompreisbremse, Härtefallfonds: FAQ zur Energiekrise

Mit den Preisbremsen bei Strom, Gas und Fernwärme hielt der Staat die Preise für 2023 im Zaum, erst darüber wurde es deutlich teurer. Für Heizöl und andere Brennstoffe gab es einen Härtefallfonds. Hier finden Sie alle Informationen, die für diese Zeit galten und können Ihre Rechnungen prüfen.

Unsere aktuellen Stellenangebote

Aktuell haben wir folgende offenen Stellen zu besetzen.
Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.