Verbraucherpolitisches Forum - WOHER KOMMEN UNSERE LEBENSMITTEL?

Stand:
Mit unserer Veranstaltung möchten wir auf die Erfahrungen, Probleme und Wünsche der Verbraucherinnen und Verbraucher zum Thema „Woher kommen unsere Lebensmittel?“ aufmerksam machen. Dabei geht es zum einen um den Begriff „regional“, aber auch um weitere Aspekte der Herkunft.
Einkaufswagen Supermarkt
Off

Zu dieser Veranstaltung wollen wir gemeinsam mit Landwirten, Verarbeitern und Händlern diskutieren, wie eine transparente und verlässliche Kommunikation zur (regionalen) Herkunft von Lebensmitteln erreicht werden kann. Dazu laden wir interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher herzlich ein!

Unsere Einladung zum downloaden.

Im Vorfeld können Sie uns Ihre Erfahrungen „rund um die Herkunft von Lebensmitteln“ unter ernaehrung@verbraucherzentrale-mv.eu mitteilen.

Ratgeber-Tipps

Familienküche
Wie „Familienküche“ ganz entspannt funktionieren kann – das zeigt der gleichnamige Ratgeber der Verbraucherzentrale. Er…
Lebensmittel-Lügen
Wissen Sie, was Sie essen?
Rindfleischsuppe ohne Rindfleisch, Erdbeerjoghurt, der Erdbeeren vorgaukelt,…
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Verbraucherzentrale mahnt kostenpflichtigen Rundfunkbeitrag-Service ab

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt geht gegen den Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de vor. Verbraucher:innen werden hier für eine Mitteilung zum Rundfunkbeitrag zur Kasse gebeten, die beim offiziellen Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten kostenlos ist.
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.