Energieberatung jetzt per Telefon oder online

Pressemitteilung vom
Die rasante Ausbreitung des Corona-Virus muss auf ein Minimum reduziert werden. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern, die sonst vorrangig persönliche Beratungen durchführt, bietet ab sofort ausschließlich Telefon- und Onlineberatung an.
Off

Die rasante Ausbreitung des Corona-Virus muss auf ein Minimum reduziert werden. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern, die sonst vorrangig persönliche Beratungen durchführt, bietet ab sofort ausschließlich Telefon- und Onlineberatung an.

Aus aktuellem Anlass wird die Energieberatung der Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern bis voraussichtlich 20. April 2020 keine persönlichen Beratungsgespräche mehr durchführen.  Die persönlichen Beratungen wurden vorher in den Beratungsräumen der Energieberatung in vielen Orten in ganz M-V durchgeführt. Alle geplanten Checks wie der Gebäude-Check oder der Detail-Check, welche bei den Verbrauchern zu Hause durchgeführt werden müssen, finden bis vorerst 20. April nicht statt. Ratsuchende, die bereits einen persönlichen Termin vereinbart haben, werden kontaktiert, um Alternativen über andere Beratungswege oder Terminverschiebungen zu finden.

Telefon- oder Onlineberatung als Alternative

Als Alternative bietet die Energieberatung die telefonische Beratung mit ihren Energieexperten zu vielen Themen u.a. im  Bereich Energieeinsparung, moderne Heiztechnik, Solarthermie und Wärmedämmung an. Die kostenlose Telefonberatung ist unter der Nummer 0800-809 802 400 von Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und am Freitag von 8 bis 16 Uhr besetzt. Die Online-Energieberatung ist ebenfalls kostenlos und erreichbar unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de.

Zusätzlich bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenlose Online-Vorträge an. Die nächsten Termine sind:

  • Steck die Sonne ein! Solarstrom von Balkon und Terrasse: 24.03.2020 von 18:00 - 19:00 Uhr
  • Aktuelle Fördermittel fürs Haus (insbesondere Heizungsaustausch, energetische Sanierung): 30.04.2020 von 17:30 - 18:15 Uhr
  • Wärmeschutz im Altbau und Denkmal: 12.05.2020 von 18:30 Uhr - 19:30 Uhr

    Die Anmeldung ist möglich unter verbraucherzentrale-energieberatung.de/veranstaltungen/

 

Für weitere Informationen:
Arian Freytag, Leiter Fachbereich Bauen/Wohnen/Energie

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Düstere Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mannes, der vor einem Laptop sitzt

Betrug: Phishing-Mails und falsche SMS von Ministerien und Behörden

Aktuelle Entwicklungen machen sich Kriminelle schnell zu Nutze. So auch zu den Themen Inflation, Energiekrise und nationale Sicherheit. Der Betrug kommt per SMS, E-Mail oder auf falschen Internetseiten. In diesem Artikel warnen wir vor verschiedenen aktuellen Betrugsmaschen.