Heizung mit Zukunft - Welche soll es werden?

Pressemitteilung vom
Am Dienstag, den 19. Januar 2021 bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale einen kostenlosen Online-Vortrag zu dem Thema „Heizung mit Zukunft – Welche soll es werden?“ an. Die Veranstaltung beginnt 18.30 Uhr und dauert inklusive Diskussion bis ca. 20.00 Uhr.
Ansicht Tablet Vortrag
Off

Kostenloser Online-Vortrag am 19.01.2021
Heizung mit Zukunft - Welche soll es werden? 

Am Dienstag, den 19. Januar 2021 bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale einen kostenlosen Online-Vortrag zu dem Thema „Heizung mit Zukunft – Welche soll es werden?“ an. Die Veranstaltung beginnt 18.30 Uhr und dauert inklusive Diskussion bis ca. 20.00 Uhr.

Durch die vielen Förderprogramme in Bezug auf Heizsysteme, die erneuerbare Energien nutzen, stehen Hauseigentümer finanzielle Entlastungen zur Verfügung. Doch welches Heizsystem man schlussendlich verbauen lassen kann ist oft die Frage aller Fragen. Sonderprämien für den Austausch von Ölheizungen und der bevorstehende CO2-Preis, sollten neben den technischen Komponenten in die Erwägung mit einfließen. Bei diesem Vortrag wird Licht ins Dunkel gebracht. Auch werden die Vor- und Nachteile der verschiedenen Heizsysteme aufgezeigt. Der unabhängige Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Dipl. Ing. Klaus Danner führt mit wissenswerten Informationen und Entscheidungshilfen durch den Vortragsabend. Beim Vortrag verschafft er einen Überblick über die gängigsten Heizsysteme und aktuelle Rahmenbedingungen. Die Vortragsdauer beträgt circa eine Stunde. Für Fragen der Vortragsteilnehmer steht die Chatfunktion zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online .

 

Für weitere Informationen:
Arian Freytag, Leiter Fachbereich Bauen|Wohnen|Energie

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Düstere Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mannes, der vor einem Laptop sitzt

Betrug: Phishing-Mails und falsche SMS von Ministerien und Behörden

Aktuelle Entwicklungen machen sich Kriminelle schnell zu Nutze. So auch zu den Themen Inflation, Energiekrise und nationale Sicherheit. Der Betrug kommt per SMS, E-Mail oder auf falschen Internetseiten. In diesem Artikel warnen wir vor verschiedenen aktuellen Betrugsmaschen.
Logos der Apps Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Abo für Facebook und Instagram: Neue Klage gegen Meta

Geld bezahlen oder personalisierte Werbung sehen: Vor diese Wahl stellen Facebook und Instagram ihre Mitglieder seit November 2023. Die Verbraucherzentrale NRW klagt jetzt in einem zweiten Verfahren gegen den Betreiberkonzern Meta. Ein erstes Verfahren war bereits erfolgreich.