Unter Berücksichtigung der gültigen Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind alle Beratungsstellen weiterhin erreichbar und organisieren eine Beratung für Sie. (Rostock 0381 / 208 70 50 , Schwerin 0385 / 591 81 10 oder Neubrandenburg 0395 / 568 34 10). Nutzen Sie auch den Weg über unsere sichere Online-Beratung.

Heizungserneuerung – Wie packt man´s richtig an?

Pressemitteilung vom
Vortrag_Heizungserneuerung
Off

Am Montag, den 22. Februar 2021 findet ein kostenloser Online-Vortrag der Energieberatung der Verbraucherzentrale zum Thema „Heizungserneuerung – Wie packt man´s richtig an“ statt. Die digitale Veranstaltung beginnt 18.00 Uhr und dauert inklusive Diskussion bis 19.30 Uhr. Sollte der Termin ausgebucht sein, findet ein weiterer Vortrag zu diesem Thema am 09.03.2021 um 18 Uhr statt.

Haus- und Wohnungseigentümer, die mit dem Gedanken spielen sich eine neue und energieeffiziente Heizung anzuschaffen, sind bei diesem Online-Vortrag gut beraten. So wird zum Beispiel aufgezeigt, welche Alternativen es zur Ölheizung gibt und dass Verbraucher:innen von den bundesweit gültigen Förderprogrammen profitieren können.

Der Vortrag soll den Verbrauchern eine Entscheidungshilfe sein und mit wertvollen und innovativen Lösungsvorschlägen die Fragen zur Heizungserneuerung beantworten. So wird unter anderem darüber gesprochen, dass moderne Heiztechnik zum Beispiel auch mit Solarenergie kombiniert werden kann. Das Ganze hat natürlich seinen Preis. Doch Verbraucher:innen, die auf eine energieeffiziente Heizungsanlage umrüsten, haben unter Umständen die Möglichkeit, sich durch Fördermittel vom Staat unter die Arme greifen zu lassen. Die Diplom-Ingenieurin und unabhängige Energieberaterin der Verbraucherzentrale Bayern Gisela Kienzle führt durch den Vortragsabend und lässt den Teilnehmern eine objektive Beratung mit guten Entscheidungshilfen zukommen.

Die Vortragsdauer beträgt circa eine Stunde. Für Fragen der Vortragsteilnehmer steht die Chat-Funktion zur Verfügung. Welche technischen Voraussetzungen für den Online-Vortrag notwendig sind, erfahren Verbraucher bei der Anmeldung. Diese erfolgt ausschließlich online .


Für Anfragen der Redaktionen:
Arian Freytag, Leiter Fachbereich Bauen|Wohnen|Energie

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.