Verbraucherzentrale M-V e.V. auch dieses Jahr für Sie auf Tour!

Pressemitteilung vom
Die Verbraucherzentrale M-V e.V. tourt auch in diesem Sommer wieder durch Mecklenburg-Vorpommern.
Sommertour Stand
Off

Am Mittwoch, dem 06. Juli 2022, macht das Infomobil von 9.30 bis 15.30 Uhr in Greifswald, Am Mühlentor, Halt.

 

Schwerpunkt der diesjährigen Sommertour ist das Thema: Regionalität von Lebensmitteln.

Regionalität liegt vielen Verbraucher:innen am Herzen. Zum einen wollen sie die heimische Landwirtschaft unterstützen und Arbeitsplätze in ihrer Region erhalten. Zum anderen sollen lange Transportwege vermieden werden. Doch woran kann ich mich beim Lebensmitteleinkauf orientieren? Gibt vielleicht schon der Produktname einen Hinweis auf die Herkunft? Oder helfen die Begriffe „regional“, „aus der Region“ oder “aus der Heimat“ bei der Auswahl von regionalen Lebensmitteln? Wir klären auf, welche Angaben bei der Auswahl regionaler Lebensmittel hilfreich sind. Außerdem werden am Infostand Fragen rund um das Thema Lebensmittelkennzeichnung beantwortet.

Ein weiterer Schwerpunkt der Infotour ist die Energieberatung. Die Energiepreise steigen stetig, dadurch wird auch das Geld der Verbraucher:innen knapper. Um dem entgegenzuwirken, können schon kleine Veränderungen helfen Energie einzusparen. Die Standbesucher:innen erhalten wertvolle Tipps, wie man Energiekosten senken und den eigenen Co2-Fußabdruck reduzieren kann. Außerdem informiert der Energieberater vor Ort über die Nutzung Erneuerbarer Energien, erklärt Wissenswertes über Wärmedämmung, Schimmelbildung und über gängige Heizungsanlagen sowie die Umrüstung der Heizanlange. 

 

Für weitere Informationen
Sabine Rasch | Projekt Lebensmittel und Ernährung
 

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Düstere Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mannes, der vor einem Laptop sitzt

Betrug: Phishing-Mails und falsche SMS von Ministerien und Behörden

Aktuelle Entwicklungen machen sich Kriminelle schnell zu Nutze. So auch zu den Themen Inflation, Energiekrise und nationale Sicherheit. Der Betrug kommt per SMS, E-Mail oder auf falschen Internetseiten. In diesem Artikel warnen wir vor verschiedenen aktuellen Betrugsmaschen.
Logos der Apps Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Abo für Facebook und Instagram: Neue Klage gegen Meta

Geld bezahlen oder personalisierte Werbung sehen: Vor diese Wahl stellen Facebook und Instagram ihre Mitglieder seit November 2023. Die Verbraucherzentrale NRW klagt jetzt in einem zweiten Verfahren gegen den Betreiberkonzern Meta. Ein erstes Verfahren war bereits erfolgreich.