Verbraucherzentrale MV im Land unterwegs

Pressemitteilung vom
Die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern e.V. führt auch in diesem Sommer wieder eine Infotour durch.
Sommertour
Off

Schwerpunkt der diesjährigen Sommertour ist das Thema „Klarheit und Wahrheit beim Lebensmitteleinkauf“

Dabei wird die Lebensmittelkennzeichnung im Fokus stehen. Für kritische Verbraucher lohnt sich ein Blick auf das Lebensmitteletikett, insbesondere in die Zutatenliste und die Nährwerttabelle. Eine kleine Produktausstellung informiert u. a. zu diesen Fragen:
Wie viel Zucker steckt in Erfrischungsgetränken?
Woher kommt das Sylter Vollkornbrot?
Wozu gibt es Müsliriegel mit Guaranapulver?
Was ist ein Kurkuma Shot? 

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Energieberatung, speziell die Nutzung  erneuerbarer Energien. Sie reduzieren klimaschädliche CO2-Emissionen und machen gleichzeitig unabhängiger von der Preisentwicklung auf internationalen Märkten. Auch das Thema Wärmedämmung und sommerlicher Hitzeschutz wird ein Schwerpunkt sein. Eine gute Dämmung sorgt für wohlige Wärme im Winter, für angenehm temperierte Innenräume im Sommer und spart obendrein Heizkosten. Außerdem beugt eine gute Dämmung Schimmelbildung vor. Ein Energieberater erklärt Wissenswertes zum Thema Solarthermie, Photovoltaik (Strom aus Sonnenlicht) und die Energieeinsparung durch Wärmeschutz.

27. Juli 2021 – Stralsund  Heilgeiststr./Ecke Ossenreyerstr. (9.30 - 15.30 Uhr)


Für weitere Informationen:
Antje Degner
Projekt Lebensmittel und Ernährung

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.