Travel-App der Europäischen Verbraucherzentren

Pressemitteilung vom
Urlaubsärger im Ausland: Reisende stehen ihm oft hilf- und sprachlos gegenüber. Eine App hilft weiter.

Urlaubsärger im Ausland: Reisende stehen ihm oft hilf- und sprachlos gegenüber. Eine App hilft weiter.

Off

Das Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren hat eine App für Reisende in Europa entwickelt, die in 25 Sprachen verfügbar ist. Die kostenlose Reisebegleitung informiert die Urlauber nicht nur über ihre Rechte unterwegs, sondern hilft ihnen auch, ihre Ansprüche in der Sprache des Ferienlandes geltend zu machen.

Die App deckt rund 100 Situationen ab. Dazu zählen etwa die Reise mit Bahn, Bus und Schiff ebenso wie der Einkauf im Laden und der Besuch beim Arzt. Damit Reisende ihre Rechte geltend machen können, bietet die App passende Sätze in der Sprache des Landes. Außerdem finden Urlauber wichtige Telefonnummern und Kontaktadressen für Notfälle im europäischen Ausland, ob Botschaft oder Euro-Notruf.

Die App ist stets einsatzbereit. Denn einmal auf dem Smartphone oder Tablet installiert, liefert die Offline-App zuverlässig alle Informationen – unabhängig vom jeweiligen Netz und ohne Roaming-Gebühren zu verursachen.

Die die kostenlose Software ist in folgenden App-Stores erhältlich:

- Apple App Store (für iOS)

- Google Playstore (für Android)

- Windows Apps+GamesStore (für Windows-Phone)

- Direkt-Download (APK für Android)

 

Für weitere Informationen:
Jindra Martinez
Beratungsstelle Rostock

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Gaspreis wird mit Zeigefinger an einem Chronograph geberemst

Gaspreisbremse, Strompreisbremse, Härtefallfonds: FAQ zur Energiekrise

Mit den Preisbremsen bei Strom, Gas und Fernwärme hielt der Staat die Preise für 2023 im Zaum, erst darüber wurde es deutlich teurer. Für Heizöl und andere Brennstoffe gab es einen Härtefallfonds. Hier finden Sie alle Informationen, die für diese Zeit galten und können Ihre Rechnungen prüfen.

Unsere aktuellen Stellenangebote

Aktuell haben wir folgende offenen Stellen zu besetzen.
Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.