Unter Berücksichtigung der gültigen Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind alle Beratungsstellen weiterhin telefonisch erreichbar und organisieren eine Beratung für Sie. (HRO 0381 / 208 70 50 oder SN 0385 / 591 81 10). Nutzen Sie auch den Weg über unsere sichere E-Mail-Beratung.

Anmeldung der Ausgleichszahlung für Thomas-Cook-Geschädigte bis 15.11.20

Pressemitteilung vom
Thomas Cook Insolvenz
Off

Nicht vergessen! Anmeldung der freiwilligen Ausgleichszahlung für Thomas-Cook-Insolvenzgeschädigte bis 15.11.2020 möglich

Die Verbraucherzentrale M-V empfiehlt, betroffenen Pauschalreisenden der Thomas Cook-Insolvenz den Fristablauf für die Anmeldung der Ausgleichszahlung vom Bund im Auge zu behalten. Bis einschließlich 15.11.2020 ist die Anmeldung noch möglich. Verbraucher müssen ihre Angaben, Belege und Erklärungen übermitteln und die bereits erhaltenen Leistungen von dritter Seite eintragen. Auf dieser Grundlage wird dann geprüft, ob eine freiwillige Ausgleichszahlung in Betracht kommt. Folgende Hinweise sollten beachtet werden:

  • Betroffene, d. h. Reisende, die eine Pauschalreise vor der Insolvenz der Thomas Cook Touristik GmbH oder der Bucher Reisen & Öger Tours GmbH gebucht haben, nehmen bitte Ihre Anmeldung über das Thomas Cook Bundportal unter folgender Internetadresse vor (URL): https://thomas-cook.insolvenz-solution.de

 

Für weitere Informationen:
Jindra Martinez, Beratungsstelle Rostock

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.