TEURER REGISTEREINTRAG

Pressemitteilung vom
Seniorinnen und Senioren berichteten in der Vergangenheit, dass ihnen Haustürvertreter Bücher für mehrere tausend Euro verkauften.
Exklusiv Register Eintrag
Off

Seniorinnen und Senioren berichteten in der Vergangenheit, dass ihnen Haustürvertreter Bücher für mehrere tausend Euro verkauften.
Die Lexika und Nachbildungen historischer Bücher seien eine sichere Geldanlage und könnten in absehbarer Zeit mit hohem Gewinn wiederverkauft werden – so versprachen es die Vertreterinnen und Vertreter den Verbraucherinnen und Verbrauchern. Doch heute will die Bände kaum jemand haben. Daraus stricken Betrüger ein neues „Geschäftsmodell“. Als Vertreter getarnt, bieten sie dem Kunden an, seine Sammlung in eine Verkaufs-Datenbank im Internet aufzunehmen. Für den zumeist wenig aussagekräftigen Registereintrag soll der Verbraucher dann wiederum mehrere tausend Euro zahlen. Die Verbraucherzentrale warnt daher vor Vertretern, die einen solchen kostspieligen Registereintrag für ohnehin überteuerte Bücher anbieten.

 

Benötigen Sie Hilfe in ihrem individuellen Fall, nutzen Sie die Beratungsangebote der Verbraucherzentrale. Informationen finden Sie unter https://www.verbraucherzentrale-mv.eu/beratung-mv.

Für weitere Informationen:
Anja Offermann | Beraterin

 

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Verbraucherzentrale mahnt kostenpflichtigen Rundfunkbeitrag-Service ab

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt geht gegen den Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de vor. Verbraucher:innen werden hier für eine Mitteilung zum Rundfunkbeitrag zur Kasse gebeten, die beim offiziellen Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten kostenlos ist.
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.