Stellenausschreibung - Berater/in Finanzdienstleistungen

Stand:
Die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen satzungsgemäße Aufgabe es ist, Verbraucherinnen und Verbraucher anbieterunabhängig zu informieren und zu beraten. <br/>
Für unsere <strong>Beratungsstelle in Neubrandenburg</strong> suchen wir zum <strong>01.08.2017 eine/n Berater/in im Fachbereich Finanzdienstleistungen</strong> mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden.

Die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen satzungsgemäße Aufgabe es ist, Verbraucherinnen und Verbraucher anbieterunabhängig zu informieren und zu beraten.
Für unsere Beratungsstelle in Neubrandenburg suchen wir zum 01.08.2017 eine/n Berater/in im Fachbereich Finanzdienstleistungen mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden.

Off

Vorerst ist diese Stelle bis zum 31.12.2018 befristet. Eine Verlängerung wird unbedingt angestrebt.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit wird in der persönlichen, schriftlichen und telefonischen Beratung von Verbrauchern im Bereich von Geldanlagen,Versicherungen, Baufinanzierung und Altersvorsorge gesehen. Des weiteren gilt es Fachvorträge zu entwickeln und diese vor unterschiedlichen Zielgruppen zu halten. Die Öffentlichkeitsarbeit am Standort ist weiter zu entwickeln und medienwirksam umzusetzen.

Sie bringen mit:

Ein abgeschlossenes wirtschaftliches Hochschul- bzw. Fachschulstudium oder eine Ausbildung als Bankkaufmann/frau bzw. Versicherungskaufmann/frau, ein sicheres und professionelles Auftreten, eine sehr gute Ausdrucksweise, Teamfähigkeit, EDV-Kenntnisse, hohe Belastbarkeit, Organisationstalent

Wir bieten:

eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem kleinen Team. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVL, Entgeltgruppe 9. Ein weiterer Stundenaufwuchs ist möglich.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 02.07.2017 online an

gundula.schwiedeps@verbraucherzentrale-mv.eu

Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Leiterin Fachbereich Infrastruktur

Strandstraße 98,18055 Rostock

www.verbraucherzentrale-mv.eu

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Nach Abmahnungen: Rundfunkbeitrag-Service kündigt Rückzahlungen an

Nachdem die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt und der Verbraucherzentrale Bundesverband die Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de abgemahnt haben, kündigt das Unternehmen an, in vielen Fällen die Widerrufe der Verbraucher:innen zu akzeptieren und Rückzahlungen vorzunehmen.
Zwei Hände auf der Tastatur eines aufgeklappten Laptops, auf dem Display eine Phishing-Mail mit AOK-Bezug

Neue Gesundheitskarte: Betrugsversuche mit Phishing-Mails

Im Phishing-Radar der Verbraucherzentrale NRW sind betrügerische E-Mails aufgetaucht, die angeblich von der AOK kommen. Man soll eine neue Gesundheitskarte beantragen, weil mit der alten keine Kosten mehr übernommen würden. Die Behauptung ist gelogen!