Vergleichsportale im Internet - Kosten sparen, aber nicht um jeden Preis

Pressemitteilung vom
Online-Vortrag der Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern
Mega Schnaeppchen
Off

Handyvertrag, Stromversorger, Versicherung: Um Preise zu vergleichen und den günstigsten Tarif finden zu können, setzt fast jeder zweite Internetnutzer auf Vergleichsportale. Manche Rankings sind dabei jedoch nicht neutral. Sie können z. B. von Provisionszahlungen oder Geschäftsbeziehungen abhängen.

Wichtig ist: Nutzen Sie Vergleichsportale stets kritisch. Vergleichen Sie Angebote im Internet auf verschiedenen Seiten sowie beim Anbieter selbst.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig und erfolgt über die unsere Internestseite unter Termine & Veranstaltungen hier.

Für weitere Informationen:
Klaus Schmiedek, Fachbereichsleiter Recht
 

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Eine Frau sucht auf einer Streamingplattform nach einem Film.

Neue Gebühren bei Prime Video: vzbv plant Klage gegen Amazon

Änderungen bei Amazon Prime Video: Was Sie zu den neuen Werberichtlinien von Amazon Prime wissen sollten – und wie der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) für Ihre Rechte kämpft.
Eine junge Frau liegt in ihrem Wohnzimmer auf den Boden und arbeitet mit Laptop und Aktenordner.

Versicherungen: Welche sind wichtig? Jetzt zum Online-Vortrag anmelden!

Versicherungen: Welche sind wichtig? Auslandsaufenthalt während der Berufsausbildung: Wie geht das? Hier findest du alle Infos zu den kostenlosen Online-Vorträgen.
Geld fürs Studium sparen

Studienfinanzierung - jetzt zum Online-Vortrag anmelden!

Studienfinanzierung: Hier findest du alle Infos zu den kostenlosen Online-Vorträgen.