Die Einkaufsrallye - das Supermarktspiel

Stand:
Die Schüler:innen lernen den Aufbau und die verschiedenen Abteilungen eines Supermarktes kennen. Sie erfahren Wissenswertes über einzelne Lebensmittelgruppen und erwerben erste Grundlagen einer Konsumkompetenz für den Lebensmitteleinkauf.
Supermarktspiel_VZMV
Off

Unser Angebot als PDF-Datei zum download

HINTERGRUND

Um die Alltagsaufgabe „Lebensmitteleinkauf“ zu bewältigen, müssen Schüler die Grundlagen der Lebensmittelkennzeichnung kennen und anwenden können. Ein frühzeitiges Heranführen an diese Themen ist sinnvoll, um den Schülern informierte Kaufentscheidungen zu ermöglichen. Im Supermarkt lauern allerlei Tricks und Fallen, die es zu kennen gilt. Zudem ist Werbung allgegenwärtig und kann zum unnötigen Kauf verführen.

ZIELGRUPPE

  • Klassenstufen 5 und 6 (max. 18 Schüler)

 

ZIELSETZUNG

Die Schüler

  • lernen den Aufbau und die verschiedenen Abteilungen eines Supermarktes kennen
  • erfahren Wissenswertes über einzelne Lebensmittelgruppen
  • erwerben erste Grundlagen einer Konsumkompetenz für den Lebensmitteleinkauf

 

KONZEPT 

Die Schüler treten in 3 bis 5 Mannschaften gegeneinander zur „Einkaufsrallye“ durch den Supermarkt an. Jede Mannschaft erhält vor Beginn des Spiels einen Einkaufszettel. Auf ihrem Weg über das Spielfeld gilt es Fragen zu beantworten, um so an die gewünschten Lebensmittel zu gelangen.

Die Mannschaft, die den Parcours durch den Supermarkt als erste bewältigt und dabei alle Lebensmittel vom Einkaufszettel eingesammelt hat, ist Sieger.

ZEITBEDARF

  • 2 Unterrichtsstunden

 

VORAUSSETZUNGEN

  • Raum im Erdgeschoss oder am Fahrstuhl
  • zusammenhängende Tischfläche ca. 2 mal 3 Meter, Stühle je Teilnehmerzahl

 

KOSTEN

  • 40,00 €

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Verbraucherzentrale M-V e.V. I Fachbereich Lebensmittel und Ernährung I Strandstraße 98 I 18055 Rostock Tel.: (03 81) 208 70 17 I E-Mail: ernaehrung@verbraucherzentrale-mv.eu