Unter Berücksichtigung der gültigen Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind alle Beratungsstellen zur Zeit nur telefonisch erreichbar und organisieren eine Beratung für Sie (Rostock 0381 / 208 70 50 , Schwerin 0385 / 591 81 10 oder Neubrandenburg 0395 / 568 34 10). Nutzen Sie auch weiterhin den Weg über unsere sichere Online-Beratung.

Untersuchungen

Stand:
Neue Erkenntnisse der Überwachungsbehörden zum Thema Nahrungsergänzungsmittel.
Off

Neue Erkenntnisse der Überwachungsbehörden zum Thema Nahrungsergänzungsmittel.

Warnungen vor konkreten Produkten bzw. Anbietern finden Sie in der Rubrik Verbraucherwarnungen.
 


Gesundheitsrisiken bei Sportlernahrung. Sog. Pre-Workout-Booster und andere „Wundermittel“ enthalten oft gesundheitsgefährdende Stoffe.

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (02.12.2021)


CVUAs Baden-Württemberg: Nahrungsergänzungsmittel gegen Corona – die Werbetricks der Online-Händler.

Baden-Württemberg, die Untersuchungsämter für Lebensmittelüberwachung und Tiergesundheit (08.10.2020)


Nahrungsergänzungs­mittel halten empfohlene Grenzwerte oft nicht ein.

Neue Studie der Hochschulen Schwäbisch Gmünd und Hamburg (April 2020)


Veganer und Vegetarier aufgepasst – Spirulina, Afa und Chlorella sind keine zuverlässigen Vitamin B12-Quellen!

Chemische und Veterinäruntersuchungsämter Stuttgart, Freiburg und Karlsruhe (17.12.2019)


Cannabidiol (CBD) – ein Hype mit Gesundheitsrisiko

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Karlsruhe (09.08.2019)


Schwermetalle in ayurvedischen Nahrungsergänzungsmitteln?

Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (22.01.2019)


Erkältungs- und Schnupfenzeit – Zeit für Vitamin C und Zink?

Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (17.01.2019)


Nahrungsergänzungsmittel zur Förderung der „Manneskraft“ – alles nur natürlich?

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Karlsruhe (10.09.2018)


Magnesium – häufig ergänzt durch Nahrungsergänzungsmittel

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (12.09.2018)


Ökomonitoring 2017 – Ergebnisse der Untersuchungen von Lebensmitteln aus dem ökologischen Anbau

 Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (22.06.2018)


BfR bewertet Tageshöchstmenge für Magnesium in Nahrungsergänzungsmitteln

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) (12.12.2017)