Vortragsangebot „Die häufigsten Rechtsirrtümer im Alltag“

Stand:
"Jeder Vertrag muss schriftlich geschlossen werden!", "Reduzierte Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen!" und "Im Supermarkt darf ich doch probieren, ob mir die Weintrauben auch schmecken, bevor ich sie kaufe, oder etwa nicht?!"
Icon weiß: Verträge & Reklamation
Off

Unser Angebot als PDF-Datei zum download

Hintergrund

"Jeder Vertrag muss schriftlich geschlossen werden!", "Reduzierte Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen!" und "Im Supermarkt darf ich doch probieren, ob mir die Weintrauben auch schmecken, bevor ich sie kaufe, oder etwa nicht?!"
Solche Aussagen sind keine Seltenheit. Ob sie jedoch zutreffen und mit unserem Recht zu vereinbaren sind, ist eine ganz andere Frage. Leider wird das alltägliche Leben, ob beim Einkaufen oder am Telefon, im Shopping-Center oder im Internet, immer noch von vielen Fehleinschätzungen beherrscht. In dem Vortrag werden auf anschauliche Art und Weise die häufigsten Rechtsirrtümer im Alltag ausgeräumt.

Zielgruppe

Verbraucher

Konzept

Anhand typischer Rechtsprobleme, denen Verbraucher im Alltag begegnen können, werden Grundsätze des Verbraucherrechts verständlich dargestellt.

Dauer

90 Minuten

Kosten

nach Absprache

Dieses Angebot bieten wir nur in Rostock an.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die:

Verbraucherzentrale M-V e.V.  Beratungsstelle Rostock, Strandstraße 98, 18055 Rostock , Tel.: (03 81) 208 70 50, Fax: (03 81) 208 70 60, E-Mail: rostock@verbraucherzentrale-mv.eu